Verbesserung unserer telefonischen Erreichbarkeit: Digitale Assistenz für Telefonanrufe

Liebe Patientinnen und Patienten,

damit Sie uns künftig besser telefonisch erreichen können, haben wir unser Team um eine digitale Telefonassistenz verstärkt, die während der Sprechstunden aktiv geschaltet ist. Das bedeutet ganz konkret: Sobald unsere Mitarbeiterinnen mit Patient/innen am Telefon oder in der Praxis beschäftigt sind, soll eine smarte Sprachassistenz das Telefonat übernehmen.

Der Unterschied zum Anrufbeantworter: Die digitale Assistenz startet einen einfachen interaktiven Dialog, in dem die persönlichen Daten und das jeweilige Anliegen strukturiert aufgenommen werden. Die Inhalte des Gesprächs werden vom System aufgezeichnet und direkt verschriftlicht, und die erfassten Informationen werden für unsere Mitarbeiterinnen übersichtlich und strukturiert dargestellt. Dies ermöglicht dann, effizient die einzelnen Anliegen zu bearbeiten und zügig zu beantworten – z.B. per SMS oder auch Rückruf – jedoch nur dann, wenn die im Dialog abgefragten Informationen auch entsprechend genannt wurden (Name, Geburtsdatum, Anliegen, Krankenversicherung).

Mit der Nutzung dieser modernen Technologie auf der Basis von künstlicher Intelligenz erhoffen wir uns die Verbesserung des Service für unsere Patient/innen und gleichermaßen auch eine Entlastung unserer Mitarbeiterinnen: Einerseits können so von Ihnen Terminwünsche, Wiederholungsrezepte, Terminabsagen, etc. per Telefon platziert werden. »» Es gibt kein „besetzt“ oder „Durchklingeln“, kein unnötiges Warten.

Gleichzeitig kann sich unser Praxisteam auf die Patient/innen vor Ort in der Praxis konzentrieren und dann nach und nach die strukturiert erfassten telefonischen Anfragen abarbeiten, sobald sich im Praxisablauf eine entsprechende Lücke bietet, oder wenn die reguläre Sprechstunde beendet ist.

Gerne können Sie uns Feedback dazu geben, wie Ihre Erfahrungen mit dem System sind – dies hilft uns dabei, weitere Verbesserungen zu etablieren. Wir sind schon sehr gespannt, was Sie davon halten.

Herzliche Grüße

Ihr PCO-Team

Behandlung von Arbeits und Schulunfällen wird eingestellt

Bitte beachten Sie, dass unsere Praxis ab dem 01. Juli 2024 nicht mehr als Durchgangsarzt für Arbeits- und Schulunfälle zur Verfügung steht. Für die Behandlung dieser Unfälle wenden Sie sich bitte an einen Durchgangsarzt in Ihrer Nähe.

Für die Suche nach einem Durchgangsarzt in Ihrer Umgebung können Sie den folgenden Link nutzen: Durchgangsarzt suchen

Den letzten Verlaufsbericht können wir Ihnen auf Anfrage mitgeben. Die komplette Akte erhalten Sie über die Berufsgenossenschaft.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen Ihnen für alle weiteren orthopädischen und unfallchirurgischen Anliegen wie gewohnt zur Verfügung.

Ihr PCO-Team